Startseite

Wohnen im Bunker GmbH & Co. KG, der Name ist das Ziel.

Bunker werden mit so einigen negativen Eigenschaften, wie etwa Krieg, Bomben, Flucht oder Notunterkunft verbunden.

Aber auch Positives verbinden wir mit ihnen. Beispielsweise ihre massive Bauweise und Standsicherheit. Als große Denkmäler erinnern sie an vergangene Zeiten trotzen seit jeher Wind und Wetter. Zudem zeichnen sie sich durch eine meist innerstädtische Lage aus.

Diese Eigenschaften ziehen uns heute wieder in die Bunker; nicht als Zufluchtsort vor Gefahren, sondern weil sie einzigartigen Wohnraum bieten.

Nur wenige Bunker gleichen sich, somit ist beinahe jeder ein individuelles Bauwerk mit seinem eigenen Charme.

Umbau

Die umfangreichen Umbaumaßnahmen dauern sehr lange, da die Betonriesen in der Regel leidglich mit nur zwei Türen und spärlichen Waschräumen ausgestattet sind.

Um ein einzigartiges Ambiente zu erschaffen, werden so viele Lichtquellen wie möglich in die bis zu 250cm dicken Betonwände mittels einer Diamantseilsäge geschnitten.

Durch die bodentiefen Fenster mit französischem Balkon werden die Wohnräume hell belichtet.

Über uns

Die Faszination Bunker ließ Herrn Gregor Breschke, Immobilienfachwirt aus Langenhagen, 2011 den ersten Bunker in Stuttgart kaufen. Er setzte sich das Ziel, diesen zu Wohnraum umzubauen.

Noch während der Fertigstellung informierte er sich über einen weiteren Bunker in der Nähe seines ersten Bauprojektes. Als nun auch dieser gekauft war, stand fest: er möchte weiter mit diesen einzigartigen Bauwerken arbeiten und gründete 2014 die Wohnen im Bunker GmbH & Co. KG.